Weihnachtsmärkte werden eingezäunt

Nur mal so bemerkt: die Weihnachtsmärkte werden eigentlich 2021 nicht wegen Corona eingezäunt. Auch nicht wegen einer besseren G1-, G2- oder G3-Kontrolle zum Schutz vor dem Virus. Ergo nicht, damit Geimpfte, Genesene, Mehrfachgeimpfte, Boostergestärkte, geimpfte Genesene und alle anderen Gläubigen vor Gesunden und Nichtgeimpften sicher sind.

Wenn dem so wäre, wären auch die Poller und Merkel-Legos überflüssig. Und das seit 2016, wo es Corona noch gar nicht gab. Zumindest außerhalb eines Labors…

Weihnachten 2016 in Berlin…

Unsere Weihnachtsmärkte werden deshalb NICHT wieder zu Hochsicherheitszonen, damit begabte Fahranfänger mit Schwerlastern nicht wieder versuchen direkt neben dem veganen Bratwurststand einzuparken.
Es hat sich 2016 in Berlin gezeigt (HIER), dass nicht alle Menschen das so gut fanden. Daher die landesweite Kampagne zum Schutz vor Vielfalt im Straßenverkehr.

Attentäter, also Menschen, die ihre wertvollen Vorstellungen bereichernd weitergeben wollen, haben es nun viel einfacher!!

 

 

Blaue Weihnachten – eine Kampagne der ehemaligen Antialkoholiker Deutschlands.

Sie kaufen sich einen falschen Impfausweis und gehen erst einmal zu einer Corona-Freedom-Party der Impf-Genies. Infizieren sich dort und schleppen sich dann mit laufender Nase und vor Spaß keuchend auf den Weihnachtsmarkt. Und so –TÄTÄRÄTÄÄÄ – schadet man viel mehr Menschen als beim bereichernden Einparken, da all diese Besucher das Virus dann weiterverteilen. Unkontrollierbar.

Daher – und nur daher – sind die Weihnachtsmärkte 2021 nun irgendwie dann doch wegen Corona eingezäunt…

Manchmal muss man wirklich um die Ecke denken, wenn man Terror verstehen will. Ob ARD und ZDF auch so weit gedacht haben? Oder denken können?

Allen einen besinnlichen Weihnachtsmarktbummel. Und immer schön auf hustende Menschen achten. Abstände einhalten – auch am Glühweinstand!! – und immer daran denken:

mit einen Strohhalm kann man Glühwein auch mit einer Maske trinken!

SIC!

P.S.: Einige Städte bieten auch gleich im Weihnachtsmarkt den Impfbooster ohne Termin an. Erkundigen Sie sich bei Ihrer fürsorgenden Stadtverwaltung. Wer seine Familie mitbringt bekommt eine (1) Gratiswurst dazu! (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und nur solange der Vorrat reicht)