Kinderzwangsimpfung – SOFORT!

Neues Ungemach ist im Anflug. Wie es scheint ist die DELTA-Variante im Anflug. Sie ist sehr aggressiv und trifft vor allem Kinder und Jugendliche. Was für ein Glück. Endlich eine Handhabe die Party- und Eventszene in den Griff zu bekommen UND dann auch noch die Gruppe impfen zu müssen (i.e.S. von können!), wo der Widerstand 2020 noch am größten war. Eltern auf der Barrikade standen.
Nun aber, im Angesicht des Todes der restlichen Menschheit ist Gott sei Dank die DeltaDELTA-Variante da, die selbst den jungen Menschen und deren verbohrte Eltern den Ernst der Lage klarmacht. Sie die Alternativlosigkeit der Impfung klar vor Augen führt. Oder wollen wir, dass Oma und Opa nach Monaten der Trennung von den Enklechen nun doch noch getötet werden? – NEIN, natürlich nicht!

Das hat natürlich auch gewissen zusätzliche Sicherheitserfordernisse für den Präsenzunterricht an Schulen, so er denn wieder stattfinden soll. Das Homeschooling soll ja ein Erfolg sein, wie man hört. Warum dieses überragende Experiment nicht insgesamt weiterführen? Es wurde zwar ad hoc und aus der Not geboren, aber anders als alle anderen so generierten Maßnahmen, soll es ja super laufen.
Warum also nicht die Kinder generell zu Hause lassen? Dann müssen sie nicht in verseuchte Schulen, werden nicht zu Überträgern und müssten auch nicht geimpft werden. Mit Ausgangsverbot belegt, könnten sie auch keine anderen Anstecken oder selbst angesteckt werden, so man die Eltern anregen kann auch zu hause zu bleiben. Homeoffice zu machen, was ja auch kaum Einbußen in der Produktivität gebracht hat, richtig? Nur die Behörden sitzen bekanntlich auf hunderttausenden unbearbeiteten Anträgen, wie wir wissen. Aber die (Rest)Industrie ist begeistert.

Aber das wären alles nur Ausreden, die hier mal genannt werden sollen. Es ist nämlich völlig alternativlos, dass auch die Kleinsten und Jüngsten geimpft werden. Wieder und wieder und wieder. Wie der Rest auch. Erst als Grundschutz, dann als “Auffrischung” und dann als Regelimpfung. Oder glaubte ernsthaft jemand, dass die Impfversprechen von 2019/20 ernstgemeint waren? Dass eine (1) Impfung ein Leben lang reicht???? (kuller weg vor Lachen!)

Nein, liebe Elter, Bedenkenträger, Kinderschützer und sonstige Moralapostel und Esoteriker. Das Thema ist durch. Eure Kinder sind nun der neue Herd der Pandemie. Die Brut des Bösen.. sozusagen. Von ihr geht nun die Gefahr aus, die rücksichtslos zu bekämpfen ist. Zum Wohle der Volksgemeinschaft… hüstel… also dem sozialen Kollektiv der werkstätigen Menschen in diesem Land. Man sieht, es fällt nicht immer leicht die richtigen Vokabeln für das zu finden, was jetzt alternativlos nötig sein wird, um den Vormarsch des stillen Todes zu stoppen.

Doch die Vorsehung (oder so…) hat es unserer Forschung ermöglicht auch schon den nächsten Pandemietreiber zu entdecken. Es ist die ETA-Variante. Er taucht jetzt schon vereinzelt in der Presse auf und soll noch viel, viel gefährlicher sein, als der kindermordende DELTA-Variante. Bisher wissen wir nicht, wer dann im Fokus des Abwehrkampfes stehen wird. Männer? Frauen? Transsexuelle? Oder gar Schwangere und ihre ungeborenen Kinder? Das Virus ist tückisch. Passt sich unserem Kampf an. Bis eine Seite den Endsieg erreicht hat. Entweder das Virus stirbt oder wir.

Und aus diesem Grund ist es unerlässlich, dass wir eben nicht unseren sentimentalen Gefühlen nachgeben und einzelne Gruppen aus dem Impfprogramm herausnehmen. Was wir brauchen ist eine alternativlose Impfflicht für alle. Mit so vielen Zwangsauffrischungen, wie wir brauchen, um zu obsiegen. Das Böse zurück zu drängen. Die Tore der Hölle zu schließen und Elysium zu erreichen.

Natürlich gibt es wohl eine extrem hohe Rate an Impfnebenwirkungen und wohl auch eine höhere Todesrate nach Impfungen. Na und? Schon einmal einen Kampf ohne Verluste gesehen? In andere Kulturkreisen, und hier sollten wir uns einmal ein Beispiel nehmen, heißen die Märtyrer. Sitzen nun an der Seite Gottes im Paradies. Ist das nix?
Und dann noch ein Gedanke: Früher war die Kindersterblichkeit viel höher als heute. Man schaue sich die Stammbäume der Familie Bach (der, der komponiert hat…) an. Es überlebten nur die wenigsten Kinder. Der Rest starb schon im zarten Alter. Vermutlich weil es Impfungen noch nicht gab. Aber wir sollten auch heute wieder lernen, dass eine erhöhte Kindersterblichkeit normal sein könnte. Auch mit Impfung… Die Zeiten ändern sich. Und dieser Virus ist ein Gamechanger. Er revolutioniert unser Dasein. Transformiert unser Leben. Kollektiviert die Gesellschaft und schafft Spielräume für ein neues und natürlich auch besseres Bewusstsein in Demut und Respekt.

Daher können und dürfen wir keine Gruppen von der Impfung ausnehmen. Das böse Virus würde das als Schwachstelle nutzen. Uns über unser Mitleid erneut angreifbar machen. Ich weiß nicht wer das gesagt hat, aber es stimmt:
Wir müssen einen totalen Krieg gegen das Virus führen, totaler als es je einen Krieg gegeben hat. Am Ende kann nur der der totale Sieg oder der Untergang unseres neuen Kollektivs stehen, das sich dann als zu schwach erwiesen hat und es verdient hat unterzugehen.
Jede Generation hat einen Gegner. Und diese Generation muss den Sieg über das Virus erringen. Dazu wurde sie von der Vorsehung ausersehen.

Ja, das Vokabular mag angestaubt sein. Aber der Endgegner der Menschheit ist echt. Und daher muss sich auch die Sprache dem gemeinsamen Ziel der Menschheit anpassen, um diesen Coronaleugnern, Aluhutträgern, Verschwörungstheoretikern und Nazis den erst der Lage klar vor Augen zu führen. Jedes Leben zählt, und das müssen auch Kinder mitzutragen bereit sein.

Und so rufen wir Euch zu: Vorwärts immer, rückwärts nimmer!

SIC!

P.S.: Baldrian hilft jetzt! Nicht tropfen, Glas befüllen! – Und dann Impftermin für die Kinderchen machen. Sie stehen an der Front und brauchen nun jede Hilfe, den sie gegen das Virus bekommen können! Tut es. Noch leben sie… Und nun noch einen Schluck Baldrian!

P.P.S.: In der Komfortzone zu verharren ist nicht immer gut…





Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung